Alan ist im ersten Semester seines Psychologiestudiums. Ausgestattet mit einer schier unbändigen Wut und Abneigung gegen die ganze Welt – und Menschen im Besonderen – lehnt er jede Art von Beziehung ab. Insbesondere nervt ihn dieser dämliche Drittsemester, der ihm nicht nur in seinem Seminar und bei jeder verdammten Party über den Weg zu laufen scheint, sondern ihn auch noch ständig anmacht. Sieht er etwa aus, als ob er auf Männer stehen würde?!

Doch dann gerät Alans Leben Stück für Stück aus den Fugen und der Einzige, der sich darum bemüht seine Welt zusammen zu halten ist ausgerechnet die Schwuchtel aus dem Jugendpsychologie Seminar.

Diese Geschichte erzählt wie die Freundschaft zwischen Alan und André zustande kam und spielt vor Teil 1 und 2.

Status: In Planung.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.