Wo die Liebe hinfällt

Mit 24 noch in Ausbildung und trotzdem war Frederik immer recht zufrieden mit seinem Leben. Doch in den letzten Monaten läuft alles schief: Sein Freund geht fremd, die Kollegen meiden ihn, seit sie wissen, das er schwul ist und jetzt sickern Gerüchte durch, dass die Firma pleite wäre. Als ihn ausgerechnet der gut aussehende Lance anspricht, wagt er nicht, auf ein Ende seiner Pechsträhne zu hoffen. Aber dieser Mann ist in jeder Hinsicht anders und schnell weiß Frederik nicht mehr, was er denken oder fühlen soll. Dazu ein Kollege, der sich merkwürdig benimmt sowie Projekte, die jeder will, aber niemand haben darf. Was kann eigentlich noch alles schiefgehen?

Status: Beendet (Prolog, 39 Kapitel, Epilog, ca. 167.000 Wörter)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.